Videoüberwachung mit GEOVISION PVC-Serie:

Die PVC-Serie ist ein PC basierendes Mehrkanal-Hybridsystem, das die neuesten digitalen Videokompressionstechnologien verwendet, um Ihnen beste Bildqualität und Videoleistung zu bieten. Die Systeme vereinen die Komponenten Multiplexer, Videosensorik, Alarmmanagement und Aufzeichnung in einem Gerät.

Sie erhöhen damit die Qualität Ihrer Videoaufzeichnung um ein vielfaches und senken die Betriebskosten der Anlage. Die digitalen Videomanagementsysteme sind sowohl für kleinere als auch für komplexe Videoüberwachungslösungen geeignet. Von 4-32 Kameras haben Sie damit die Stand-Alone Lösung für Überwachung, Bedienung und Auswertung. Sie können aber auch mehrere Systeme über ein Netzwerk von zentraler Stelle aus betreiben. Selbst große Lösungen bis 10.000 Objekte lassen sich damit realisieren.

Die Videoaufnahme kann manuell, über Alarmkontakte, durch individuelle Zeitpläne oder über eine Bewegungserkennung ausgelöst werden. Mit der integrierten Bewegungserkennung werden unbrauchbare Datenmengen vermieden, das bedeutet eine effektivere Aufzeichnung und Auswertung des Bildmaterials. Die Objektsuche im Bild ermöglicht eine schnelle und effiziente Auswertung der aufgezeichneten Daten in vordefinierten Bildbereichen. Sie können die Videodaten auf einer Festplatte oder DVD-Brenner mit Hilfe des Backup-Systems speichern. Einzelbilder haben Sie schnell mit einem Memory-Stick über die USB-Schnittstellen auf der Gerätevorderseite gesichert. Um den Verlust der Aufzeichnungen bei Diebstahl des Gerätes vorzubeugen, können die Videobilder auch automatisch auf einem Netzwerkspeicher geschrieben werden.

Genau wie eine Matrix liefert der PVC auf jedem vernetzten PC über LAN, ISDN oder Internet unabhängige Livebilder oder Wiedergaben von jeder Kamera. Diese Funktionen können über die mitgelieferte Software bei vollen Passwortschutz im Netz abgerufen werden. Der PVC nimmt ohne Unterbrechung weiter auf, auch während der Wiedergabe – am Gerät selbst oder über das Netzwerk. (Triplex Modus).

Sollen nur kleinere Objekte mit 4 oder 8 Kameras überwacht werden und dabei nicht auf die Funktionen eines PVCs verzichtet werden, eignet sich ein PVC „light“ hervorragend. Der PVC „light ist die kostengünstige Überwachungslösung für kleine Filialbetriebe wie Kioske, Einzelhandel, Boutiquen oder kleinere Tankstellen. Er kann waagerecht als Tower oder senkrecht als Desktop betrieben werden.

PVC-Serie:

– Digitaler Hybrid-Recorder
– 32-Kanal Videomanagement-Software
– Wochenaufnahme-Management
– Fernüberwachung über Netzwerk, Internet, Handy
– Kamera-Lageplan
– Bewegungserkennung
– Privatmaskierung

Inklusive:

– Betriebssystem Windows 7
– Tastatur und Mouse
– Netzkabel

Videoüberwachung mit GEOVISION NVR-Serie:

Die NVR-Serie ist ein PC basierendes Mehrkanal-Hybridsystem, das die neuesten digitalen Videokompressionstechnologien verwendet, um Ihnen beste Bildqualität und Videoleistung zu bieten. Die Systeme vereinen die Komponenten Multiplexer, Videosensorik, Alarmmanagement und Aufzeichnung in einem Gerät.

Sie erhöhen damit die Qualität Ihrer Videoaufzeichnung um ein vielfaches und senken die Betriebskosten der Anlage. Die digitalen Videomanagementsysteme sind sowohl für kleinere als auch für komplexe Videoüberwachungslösungen geeignet. Bis zu 32 Netzwerk-Kameras haben Sie damit die Stand-Alone Lösug für Überwachung, Bedienung und Auswertung. Sie können aber auch mehrere Systeme über ein Netzwerk von zentraler Stelle aus betreiben. Selbst große Lösungen bis 10.000 Objekte lassen sich damit realisieren.

Die Videoaufnahme kann manuell, über Alarmkontakte, durch individuelle Zeitpläne oder über eine Bewegungserkennung ausgelöst werden. Mit der integrierten Bewegungserkennung werden unbrauchbare Datenmengen vermieden, das bedeutet eine effektivere Aufzeichnung und Auswertung des Bildmaterials. Die Objektsuche im Bild ermöglicht eine schnelle und effiziente Auswertung der aufgezeichneten Daten in vordefinierten Bildbereichen.

Sie können die Videodaten auf einer Festplatte oder DVD-Brenner mit Hilfe des Backup-Systems speichern. Einzelbilder haben Sie schnell mit einem Memory-Stick über die USB Schnittstellen auf der Gerätevorderseite gesichert. Um den Verlust der Aufzeichnungen bei Diebstahl des Gerätes vorzubeugen, können die Videobilder auch automatisch auf einem Netzwerkspeicher geschrieben werden. Genau wie eine Matrix liefert der NVR auf jedem vernetzten PC über LAN, ISDN oder Internet unabhängige Livebilder oder Wiedergaben von jeder Kamera. Diese Funktionen können über die mitgelieferte Software bei vollen Passwortschutz im Netz abgerufen werden. Der NVR nimmt ohneUnterbrechung weiter auf, auch während der Wiedergabe – am Gerät selbst oder über das Netzwerk. (Triplex Modus).

NVR-Serie:

– Videoserver für Netzwerk-Kameras
– 32-Kanal Videomanagement-Software
– Umfangreiche Software-Lösung
– Darstellung auf bis zu 8 Monitoren

Inklusive:

– Betriebssystem Windows 7
– Tastatur und Maus
– Netzkabel

Einige unserer Partner